Touristik - Erleben Sie die Mosel

Koblenz ist die einzige Stadt an Rhein und Mosel. Als römische Gründung einer strategisch befestigten Siedlung vor weit über 2000 Jahren liegt die  Altstadt am Rhein-Mosel-Eck. Das Stadtgebiet mit ca. 105.000 Einwohnern dehnt sich von den Flussufern bis auf die Höhenausläufer der 4 anliegenden Gebirgszüge des Rheinischen Schiefergebirges aus.


Sie können die Innenstadt in ca. 6 km Entfernung mit dem Pkw anfahren, oder am Bahnhof Güls/Mosel die Regionalbahn (DB) Koblenz Hbf -Cochem-Trier-(Luxemburg) nehmen oder den Stadtbus "Koveb" (in grau-violetter Farbe) nutzen, Haltestelle in ca. 130 m. Mit dem Fahrrad erkunden Sie die Region in alle Himmelsrichtungen, in den Flusstälern und auf den Höhen. 

Durch die interessante Lage am Rhein-Mosel-Eck gelangen Sie sehr bald zu den Sehenswürdigkeiten und Tagesausflugszielen, die das Mittelrheintal mit dem Rheinischen Schiefergebirge prägen.


Festung Ehrenbreitstein mit Seilbahn

  • 118 Meter über dem Rhein hat man von der Festung Ehrenbreitstein aus den wohl fantastischsten Ausblick auf Koblenz und den Zusammenfluss von Rhein und Mosel.

Burg Pfalzgrafenstein

  • Die Burg Pfalzgrafenstein, auch die Pfalz bei Kaub genannt, ist eine auf einer Felseninsel im Rhein bei Kaub errichtete Zollburg, die auf Ludwig den Bayern, Pfalzgrafen bei Rhein und späteren römisch-deutschen König und Kaiser, zurückgeht.

Mosellum in der Koblenzer Staustufe

  • Im Mittelpunkt einer erlebnisreichen Ausstellung stehen die Stromerzeugung und Fischwanderung im Moseltal mit Einblick in die Fischtreppe und kleiner Ausstellung zu Fischbeständen, Flora & Fauna in der Mosel

DB Museum Koblenz

  • Das DB Museum Koblenz ist ein Eisenbahnmuseum, das am 21. April 2001 in Koblenz als erster Außenstandort des Nürnberger Verkehrsmuseums eröffnet wurde.

Heimatmuseum Güls

  • Das Heimatmuseum Güls (HMG) befindet sich in der sogenannten „Alten Schule“ mitten im Koblenzer Mosel-Stadtteil direkt gegenüber der romanischen Dorfkirche, deren Anfänge bis ins 12. Jahrhundert zurückreichen.

Uferpromenaden

  • Auf dem Konrad-Adenauer-Ufer und Peter-Altmaier-Ufer an der Mosel und am Rhein können Sie entspannt spazieren und Radfahren.

Burg Eltz

  • Die Burg Eltz ist eine Höhenburg aus dem 12. Jahrhundert und eine der bekanntesten ihrer Art in Deutschland. Seit mehr als 800 Jahren im Besitz der Adelsfamilie Eltz, ist das Bauwerk weitgehend erhalten. Es gehört wie das Schloss Bürresheim und die Burg Lissingen zu den Befestigungsanlagen in der Eifel, die nie gewaltsam erobert wurden. Die Burg ist öffentlich zugänglich und ein beliebtes Ausflugsziel.

Rheinmuseum im Stadteil Ehrenbreitstein

  • Das Rhein-Museum Koblenz wurde 1912 gegründet und gehört damit zu den ältesten Museen in Rheinland-Pfalz. Träger ist der Verein Rhein-Museum e.V.. Heute befindet sich das Rhein-Museum in Ehrenbreitstein am Fuße der Festung. ​ Als kulturhistorisches Museum zeigt das Rhein-Museum alle Aspekte des Lebens am Rhein.

Vulkaneifel mit Vulkanpark

  • Sieben museale Informations- und Erlebniszentren sowie 17 Natur-, Kultur- und Industriedenkmäler machen im Vulkanpark die heiße und feurige Entstehungsgeschichte der Eifel direkt am Ort des Geschehens erlebbar. Vor nur knapp 13.000 Jahren rasten die letzten Glutlawinen und Ascheströme des Laacher See-Vulkans durch die Täler, erstickten alles Leben und hinterließen eine karge Mondlandschaft, die sich in den folgenden Jahrtausenden zu einer neuen Landschaft wandelte.

Interessantes zum Entdecken

Weingut Karl Lunnebach, Güls: www.weingut-lunnebach.de
Weinhaus Toni Müller, Güls: www.weingut-toni-mueller.de
Weingut Spurzem mit Straußwirtschaft, Güls:
www.weingut-spurzem.de 
Weingut Toni Reif KO-Moselweiß, Straußwirtschaft & Weinstube: www.weingut-reif.de
Schloss Stolzenfels, im Stadtteil Koblenz-Stolzenfels/Rhein: 
www.tor-zum-welterbe.de/schloss-stolzenfels/ 
www.tor-zum-welterbe.de/burg-pfalzgrafenstein/ 



Top